Waldtag – was es im Wald zu entdecken gibt

Fortbildung

Praxisorientierte Fortbildung zum Thema „Wald“ für Pädagogische Fachkräfte, Erzieher/innen, Kinderpfleger/innen, Lehrer/innen, Tagespflegepersonen

 

Romantischer Laubwald

 

Ein spezieller Platz

 

Wenn wir entdeckend und erforschend in Wald und Flur unterwegs sind, ergeben sich viele spannende Fragen:

  • Wie können wir uns orientieren, wie die Himmelsrichtung bestimmen?
  • Wie entstehen die Jahreszeiten?

 

Durch eigenes Tun und Ausprobieren gehen wir den Dingen auf den Grund:

  • Wir konstruieren einen Sonnenkompass
  • Wir finden einen Lagerplatz und errichten dort ein Waldsofa
  • Wir bauen unser eigenes Spielzeug aus Naturmaterial – von der Murmelbahn zur „Libelle“

 

Mit praktischen Übungen und Spielen schulen und schärfen wir unsere Sinne:

  • Sehen wie eine Kamera
  • Hören wie die Fledermaus
  • Fühlt ein Stein?
  • Mythen, Märchen und Geschichten am Lagerplatz
  • Erkundung der Umgebung – mein schönster Platz
  • Spurensuche – die Tiere des Waldes
  • Vom Umgang mit Tieren – mit der Becherlupe auf der Pirsch

 

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der praktischen Durchführbarkeit der Experimente und Übungen für Kinder im Vorschulalter. Ziel ist, dass unsere Kinder den Wald in seiner Vielfalt erleben und seine Bedeutung für unser Leben erkennen können.

 

Die Themenfelder Methodik, Didaktik, Gruppen- und Lernprozesse werden im Zusammenhang mit den praktischen Übungen und als Bestandteil der Kurzvorträge im Seminarverlauf erörtert.

Termin

Freitag, 14. Juli 2017, 09:00 – 16:30 Uhr

Veranstalter Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V.
www.hwa-online.de
Leitung Harald Harazim
Treffpunkt Hans-Weinberger-Akademie, Industriestraße 31, 81245 München
Mitbringen wettergeeignete Kleidung und Schuhwerk
Anmeldung bis Fr., 07.07.2017 unter 089 863009-40
oder info-muenchen@hwa-online.de,
www.hwa-online.de, Seminarnummer: Mü-Ki 17-73
Kosten 115,– € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

« Zurück zum Programm