„Schule unter freiem Himmel“

Auch der Wald, die Wiese oder das Flussufer kann zum Klassenraum werden!

Raus aus der Schule – Rein in die Natur!

 

Wir unterstützen Sie und Ihre Schüler bei Projekt- und Aktionstagen, P-Seminaren, Wandertagen, Eltern-Kind-Aktionen, Klassenfahrten oder Schullandheimaufenthalten. Neben diesen Einzelaktionen begleiten wir einzelne Schulklassen auch regelmäßig durch das gesamte Schuljahr; entweder im Rahmen wöchentlicher Naturforscherstunden oder monatlich strukturierter Naturtage. Im Vordergrund steht hierbei immer das praktische Erleben und Handeln der Schüler.

 

Wir bieten auch schulstufenübergreifende Energieprojekte an, bei denen Kinder einer höheren Jahrgangsstufe zu Energieexperten ausgebildet werden; die Schülerexperten können dann ihr Wissen im Rahmen einer „Energierallye“ an die jüngeren Kinder weitergeben.

 

Auch der regelmäßige Besuch einer Streuobstwiese bietet Gelegenheit, die jahreszeitlichen Veränderungen in ihrem Verlauf zu beobachten und von der Blütenbestäubung über den Bau von Insektenhotels und Nistkästen bis zum Apfelsaftpressen erlebnisreich mitzuerleben.

 

Unsere Angebote dienen der Entlastung der KlassenlehrerInnen und der Bereicherung des Schulunterrichts. Um die Naturerfahrungen in den Lernprozess der Schüler einzubetten, ist eine enge Absprache mit KlassenlehrerIn und Schulleitung geboten. Wir passen unser Angebot an Ihre Situation an – und nicht umgekehrt!

 

Mögliche Schwerpunktthemen:

  • Gestaltung eines Naturerlebnistages (vom Weidenarmband bis zum Waldsofa)
  • Orientierung in der Natur (vom Sonnenkompass und Kartenlesen)
  • praktische Übungen und Spiele für Draußen (von der „Lebendigen Kamera“ zu den  „Hasenohren“)
  • gruppentaugliche Bau- und Bastelanleitungen (von der Holunderkette bis zu Schwirrholz)
  • die Natur mit allen Sinnen erforschen (Sehen, Hören, Fühlen …)
  • Land-Art – vergängliche Kunst
  • Fachübergreifende Wissensvermittlung (vom Märchen bis zum naturwissenschaftlichen Experiment)
  • Kennenlernen von Pflanzen, Tieren und Lebensräumen (exemplarische Tier- oder Pflanzenportraits)
  • vom praktischen Umgang mit Becherlupe, Kescher und Bestimmungsbüchern
  • Ökologie und Biodiversität von heimischen Lebensräumen (von der Ameise bis zum Zwetschgenbaum)
  • Naturphänomene und Experimente (vom Zauberbecher bis zur Wasserwelle)
  • Regenerative Energie (Sonne, Wind, Wasser), die „Energie-Rallye“
  • lebendige Physik (von der Flussmurmelbahn zur Seilwelle)
  • Nistkästen, Fledermauswohnungen, Insektenhotels selbst bauen
  • Gestaltung des Schulgartens (vom Hochbeetbau bis zur Schmetterlingswiese)

 

Viele unserer Themen finden Sie mit Kurzbeschreibungen auch in unserem aktuellen Programm oder etwas ausführlicher in den Presseartikeln über unsere Arbeit unter Medien und Presse. Alle Angebote des aktuellen Programms sind auch individuell buchbar.

 

Ort:

Viele der genannten Themen können auf dem Schulgelände durchgeführt werden. Bei den Themen, die eine Exkursion erfordern, empfiehlt sich zumeist ein schulnaher Veranstaltungsort. Selbst wenn sich dort nicht der idealtypische „Märchenwald“ oder der „wilde“ Flusslauf findet, können die Kinder schulnahe Naturräume später selbstständig oder mit ihren Eltern aufsuchen und intensiver erkunden. Wir kommen gerne zu Ihnen! So entfällt für Sie auch eine oft zeitraubende und ggf. kostspielige Anfahrt.

Sollten Sie jedoch Lust auf Neues und entferntere Orte haben, so können wir Ihnen natürlich auch zahlreiche geeignete Veranstaltungsnaturräume nennen oder kommen zu (fast) jedem von Ihnen vorgeschlagenen Ort.

 

Fotostrecke

 

Wandertag

Was man am Fluss so alles erleben kann!

Skulpturen am Fluss bauen Harald Harazim präsentiert das Gebiss eines Bibers Kunst im Fluss
Ob das wohl hält?
Foto: Karina Staffler, Gymnasium bei St. Stephan
Ganz schön scharf, so ein Biberzahn!
Foto: Karina Staffler, Gymnasium bei St. Stephan
Kunst im Fluss

Kinderuni Energie

Wie funktioniert ein Solarkocher?

Topf im Solarkocher Harald Harazim und Schulklasse Kinder schneiden Folie für Mini-Solarkollektor zu
Kochen mit der Sonne
Foto: Eva Jun, Spicherer-Volksschule
Das erfolgreiche "Solar-Team"
Foto: Eva Jun, Spicherer-Volksschule
Und so geht's: Alufolie zuschneiden
Foto: Eva Jun, Spicherer-Volksschule

Schulklassenaktion im Naturmuseum

„Der Lech im Museum – Ordnung in der Sammlung!“

Erdgeschichte Poster Poster zur Stabheuschrecke Kinder erarbeiten Themen im Museum
„Zeitreise“ durch die Erdgeschichte Gemeinsam erarbeitete „Museumsbeschilderung“ „Klassenzimmer Museum“

Schulprojekt „Streuobst“ an der Friedrich-Ebert-Schule

Blühender Apfelbaum Bienenwabe und Bienenmodell Honig aus der Wabe schlecken
Unsere Streuobstwiese blüht! Und da drin ist der Honig?
Foto: Anke Mittelbach, Umweltstation Augsburg
Hmm, schmeckt lecker!
Foto: Anke Mittelbach, Umweltstation Augsburg

Apfelsaft-Pressen an der Centerville-Schule

Äpfel waschen Äpfel häckseln Frischen Apfelsaft trinken
So werden die Äpfel schön sauber!
Foto: Eva Jun, Centerville-Schule
Ab in den Häcksler!
Foto: Eva Jun, Centerville-Schule
Sammeln – Pressen – Prost!
Foto: Eva Jun, Centerville-Schule