„Kindergarten im Grünen“

Weshalb soll Kindergarten nicht auch im "Grünen Garten der Natur" stattfinden?

Raus aus dem Kindergarten – Rein in die Natur!

 

Wir bieten für Ihren Kindergarten, Ihre Kindertagesstätte oder Ihren Hort verschiedene Naturerlebnistouren und Aktionen unter freiem Himmel an. Gerne auch für große Gruppen und Veranstaltungen, wie z.B. Sommer- oder Herbstfeste oder Winterentdeckungsreisen. Wir bereiten mit Ihnen auch gerne Eltern-Kind-Aktionen vor oder unterstützen Sie bei der Durchführung.

 

Wir wollen einfache und erlebnisreiche Zugänge zur Natur und die Freude an deren Vielfalt ermöglichen. Im Zentrum steht immer das aktive Tun der Kinder; oft können sie selbst gebaute Dinge aus Naturmaterialien mit nach Hause nehmen. Dabei soll auch Kenntnisse über Tiere und Pflanzen und deren Lebensgemeinschaften vermittelt werden. Denn nur was man kennt, das kann man auch schätzen und was man schätzt, das schützt man auch. So geht nachhaltige Bildung! Und Spaß macht es auch!

 

Mögliche Schwerpunktthemen:

  • Gestaltung eines Naturerlebnistages (vom Weidenarmband bis zum Waldsofa)
  • praktische Übungen und Spiele für Draußen (von der „Lebendigen Kamera“ zu den  „Hasenohren“)
  • gruppentaugliche Bau- und Bastelanleitungen (von der Holunderkette bis zu Schwirrholz)
  • die Natur mit allen Sinnen erforschen (Sehen, Hören, Fühlen …)
  • Land-Art – vergängliche Kunst
  • Fach- und methodenübergreifend (vom Märchen bis zum Experiment)
  • Apfelsaftpressen und Kartoffelkönig (wo kommen unsere Lebensmittel her?)
  • Baumeister Biber und Froschkönig (lebendige Tierportraits)
  • vom praktischen Umgang mit Becherlupe oder Kescher
  • Naturphänomene und Experimente (vom Zauberbecher bis zur Wasserwelle)
  • Regenerative Energie (Sonne, Wind, Wasser), die „Energiewerkstatt für Vorschulkinder“
  • lebendige Physik (von der Flussmurmelbahn zur Seilwelle)
  • Nistkästen, Fledermauswohnungen, Insektenhotels selbst (mit Elternunterstützung) bauen
  • Gestaltung des eigenen Gartens (vom Hochbeetbau bis zur Schmetterlingswiese)

 

Viele Themen finden Sie auch unter Naturerlebnistouren für Familien und Kinder, mit Kurzbeschreibungen in unserem aktuellen Programm oder in den Presseartikeln über unsere Arbeit unter Medien und Presse. Alle Angebote des aktuellen Programms sind auch individuell buchbar.

 

Ort:

Viele der genannten Themen können auf Ihrem Kindergartengelände durchgeführt werden. Bei den Themen, die eine Exkursion erfordern, empfiehlt sich oftmals ein Veranstaltungsort in der Nähe Ihrer KITA. Selbst wenn sich dort nicht der idealtypische „Märchenwald“ oder der „wilde“ Flusslauf findet, können Sie fußläufig zu erreichende Naturräume später mit den Kindern aufsuchen oder  die Kinder erkunden das Gelände mit ihren Eltern erneut. Wir kommen gerne zu Ihnen! So entfällt für Sie und die Kinder eine oft zeitraubende und ggf. kostspielige Anfahrt.

 

Sollten Sie jedoch Lust auf Neues und entferntere Orte haben, so können wir Ihnen natürlich auch zahlreiche geeignete Veranstaltungsnaturräume nennen oder kommen zu (fast) jedem von Ihnen vorgeschlagenen Ort.

 

Fotostrecke


Kindergartenausflug zum Wellenburger Weiher

Wer kennt das Hirschgeweih Kindergartenausflug mit Geschichte von Harald am Weiher Teichfrosch
Wer weiß, was das ist?
Foto: Monika Wiesinger, DJK-Waldkindergarten
Harald erzählt eine Geschichte
Foto: Monika Wiesinger, DJK-Waldkindergarten
Da schaut sogar der Teichfrosch!

„Wie wird aus dem Apfel leckerer Saft?“ – Janusz-Korczak-Kindergarten

Kinder waschen Äpfel Äpfel häckseln im Kindergarten Kinder trinken selbstgemachten Apfelsaft
Äpfel waschen, ...
Foto: Christine Neugebauer, Janusz-Korczak-Kindergarten
... schön klein häckseln ...
Foto: Christine Neugebauer, Janusz-Korczak-Kindergarten
... und leckeren Saft trinken!
Foto: Christine Neugebauer, Janusz-Korczak-Kindergarten